koffee with a konscience
koffee with a konscience
Warenkorb 0
Mini Mill - Einsteiger*innenmodell
HARIO

Mini Mill - Einsteiger*innenmodell

Normaler Preis €35,00 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
FARBE  schwarz
MAßE  T 5,0 × H 18,0 cm (inkl. Kurbel)
GEWICHT  335g
MAHLSTUFEN  15
max. MAHLMENGE  30g
MATERIAL  Kurbel: Edelstahl
 Gehäuse: Acrylglas
 Deckel: Acrylglas
 Bohnentrichter/Innen: Polypropylen
 Mahlwerk: Keramik/Kegel
 Antriebsachse: Edelstahl
VORTEILE
    • Platzsparend, dadurch Reisetauglich
    • Homogenes Mahlergebnis bei gröberen Einstellungen
    • Für Aeropress, V60 und Chemex geeignet
NACHTEILE
    • nicht für Espresso geeignet
    • lange Mahlzeit, wegen schlechter Übersetzung

Diese Handmühle der japanischen Firma Hario ist eine preiswerte Alternative zu teuren, elektrischen Kaffeemühlen. Die Mühlen zeichnen sich durch ihr modernes aber dennoch zeitloses Design aus und sind benutzerfreundlich konzipiert. Die Kaffeebohnen werden in den Trichter eingefüllt und in ein Auffangbehältnis gemahlen, das in der Mitte durch Drehen abgenommen werden kann. Beide Mühlen sind platzsparend und wegen des modernen Designs ein Hingucker in jeder Küche.

MAHLWERK

Das Herzstück der Mühle ist das Kegelmahlwerk aus Keramik. Das Material Keramik ist enorm verschleißfest und mahlt sehr präzise. Qualitativ kann Keramik mit dem für Mahlwerke häufig verwendeten Material, gehärtetem Stahl, problemlos mithalten und verfügt grundsätzlich über den Vorteil, dass es mit Wasser gereinigt werden könnte (wir raten dennoch davon ab, da sichergestellt werden muss, dass bei Wiederverwendung die Mühle tatsächlich trocken ist).

MAHLGRAD

Den Mahlgrad kann man durch das Drehen eines Rädchens einstellen. Dieses Rädchen, welches sich direkt unterhalb des Mahlwerks befindet, erhöht oder verringert den Abstand des Mahlkegels zum Gegenstück, wodurch der Mahlgrad verändert wird. Je größer der Abstand des Kegels zum Gegenstück, desto gröber der Mahlgrad. Bei der Mini Mill wird die Achse des Mahlkegels durch eine Feder stabilisiert, so dass das Mahlgut auch bei einer groben Einstellung sehr konsistent ausfällt. Der Mahlgrad lässt sich allerdings nicht fixieren, wie bei anderen Mühlen.

VERARBEITUNG

Die Mühle ist eigentlich sehr stabil verarbeitet. Der größte Unterschied besteht darin, dass das Auffangbehältnis bei der Skerton aus Glas ist und besser in der Hand liegt als das kunststoffgefertigte Gefäß der Mini Mill. Das Mahlen funktioniert bei beiden Typen dank der langen Kurbel mit wenig Kraftaufwand. Bei einer mittleren Mahlgradeinstellung dauert das Mahlen von 30 g Kaffee rund 2 Minuten (- wobei dies natürlich auch von der Geschwindigkeit abhängt).

Komfortabler als das Mahlen auf dem Tisch finden wir es, die Mühle zwischen die Beine zu klemmen und dadurch zu stabilisieren. Die Mini Mill bringt auch noch einen Aufsatzdeckel für das Bohnenbehältnis mit, welches das Heraushüpfen von Kaffeebohnen verhindert. 

REINIGUNG

Wir empfehlen keine Mühle mit Wasser zu reinigen - sondern diese regelmäßig auszuklopfen, auszubürsten und auseinandergebaut abwischen und von Kaffeeölen befreien.

FAZIT

Die Mini-Mill ist bei kleineren Mengen (bis zu 2 Tassen) hervorragend. Der Mahlgrad ist einfach einzustellen und bei einer gröberen Einstellung gleichmäßiger. Zudem ist die Mini Mill aufgrund der geringen Größe und des geringeren Gewichts die ideale Wahl, wenn du eine Reisemühle suchst. Für Einsteiger*innen in die Specialty Coffee Zubereitung wie AeroPress oder V60 super geeignet, bevor man sich etwas qualitativ besseres zulegt. Die Mühle kann dann auch super als Gewürzmühle verwendet werden.


de